Zeckenzeit !

 

eine Gefahr für ihr Tier - Wir beraten Sie gerne

 

 

      Urlaub mit dem Hund - worauf Sie achten sollten !

  • Bei Reisen innerhalb Europas benötigt Ihr Tier den EU-Heimtierausweis.
  • Er enthält u.a. die Registriernummer des Tieres sowie den Nachweis der Tollwutimpfung.
  • Informieren Sie sich vor der Ausreise in ein Nicht-EU-Land über die Wiedereinreisebedingungen in die EU bzw. nach Deutschland.
  • Informieren Sie sich vor der Reisebuchung über die Einzelbestimmungen des Reiselandes.
  • Leinen- und Maulkorbpflicht variieren in den einzelnen Ländern.
  • Mitnahme im Auto: In Deutschland und anderen EU-Ländern müssen Tiere im Auto gesichert sein.z.B. durch Absperrgitter, Transportbox oder Autogurte (§ 23 StVO).
  • Mitnahme im Flugzeug: Bei einigen Fluggesellschaften dürfen Tiere bis max. 5 kg Körpergewicht in einer Transporttasche zum Reisenden in die Kabine. 
  • Größere Tiere werden in Transportboxen im Gepäckraum untergebracht und sind frühzeitig anzumelden. Nähere Informationen bieten die jeweiligen Fluggesellschaften.
  • Mitnahme in der Bahn: Je nach Größe ist ggf. ein zusätzliches Ticket nötig.​

weitere Tipps:

  • Informieren Sie sich vor der Reisebuchung, ob Tiere erlaubt sind.
  • Klären Sie, ob ihre Reiserücktritts- und Haftpflichtversicherung auch für Ihr Tier gültig ist.
  • Versehen das Halsband/Marke mit ihrer Urlaubsadresse, Heimatanschrift und Telefonnummer.
  • Während der Reise muss das Tier mit Wasser versorgt sein.
  • Halten Sie eine Notfalltierapotheke bereit, ggf. saugfähige Tücher, Kotbeutel, Zeckenzange etc.
  • Fahren Sie nachts, um dem Tier Strapazen durch Stau und Hitze zu ersparen.
  • Das Tier sollte, z.B. wegen der Gefahr eines Hitzschlages, nicht im parkenden Auto zurückgelassen werden.

Wir beraten Sie gerne in unserer Sprechstunde

Tierarztpraxis in Nymphenburg:Ein Herz für Tiere

Wir möchten eine Verbindung schaffen zwischen der Veterinärmedizin und unserer Tierliebe. In unserer Praxis in Nymphenburg behandeln wir Kleintiere aller Art,vom Meerschweinchen bis zum Riesenschnauzer mit Ausnahme von Reptilien und Pferden.

Sie alle sind bei uns in guten Händen. Erfahren Sie auf den folgenden Seiten mehr über uns und unsere Behandlungsmethoden. 

Unsere exzellente Ausbildung und unsere jahrelange Erfahrung befähigen uns dazu, Ihr Tier bestmöglich zu behandeln. Von der Beratung über die Diagnostik, Behandlung bis zur Operationen. Wir haben die Gesundheit Ihres Tieres immer im Blick.

Elektronische Tierkennzeichnung:

Im Rahmen der offenen Sprechstunde können sie ihr Tier mit einem
Transponder (Mikrochip) nach ISO Norm kennzeichnen lassen.
Wir verfügen über Lesegeräte zum Auslesen aller gängigen Transponder.

Impfungen:

Schutzimpfungen sind ein wesentlicher Bestandteil der Prophylaxe in der allgemeinen tierärztlichen Praxis.
Wir haben die Impfstoffe für alle gängigen praxisrelevanten Impfungen vorrätig.
Sollten sie einen sehr speziellen Impfstoff für ihr Tier benötigen, können wir diesen nach individueller Absprache kurzfristig besorgen.

Sprechzeiten:

Mo, Mi, Fr:    15 - 17 Uhr
Di und  Do:   17 - 19 Uhr

 

Telefon:

089 58 87 87

089 17 87 99 81 

 

: 15585887Uhr
Di und Do: 17 - 19 Uhr
weitere Termine sowie Hausbesuche
nach Vereinbarung

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierarztpraxis Nymphenburg - wir lieben Tiere