Tiere suchen ein Zuhause

Hier finden Sie erste Informationen über die Tiere die einen Pflegeplatz oder ein endgültiges Zuhause suchen.

Selbstverständlich müssen Sie sich mit dem jeweiligen Verein oder Organisation in Verbindung setzten.

 

 

Hunderettung Frankreich

Warum Tiere aus Frankreich ?

Helfen sie uns einen Teil der armen Tiere zu retten.

Frankreich ist das Land mit den meisten Haustieren, es gibt keine Hundesteuer.
Aber der Schein trügt, neben jedem Tierheim befindet sich eine Tötungsstation.

Wird ein Hund aufgefunden, muß er 10 Tage « aufbewahrt » werden so die Amtssprache.

In der Zeit kann der Besitzer sein Tier wieder zurückholen.

Wenn dies nicht der Fall ist, kann der Hund getötet werden oder einem Tierheim kostenlos überlassen werden.

Vielmals sind die Tierheime so voll, dass sie keine Tiere mehr aufnehmen können, oder nur die einfach vermittelbaren Tiere auswählen. Die « grossen Schwarzen », die graue Schnauzen, die Unverträglichen, die Jagdhunde, Listenhunde, alle die die Zwingerhaltung nicht vertragen, sind die ersten auf der Tötungsliste.
Frankreich ist damit in Europa das Land mit den meisten Haustieren aber auch den meisten Tötungen.

Helfen sie uns einen Teil der armen Tiere zu retten.

Welchen Preis hat das Leben?

https://hunderettungfrankreich.wordpress.com/warum-hunde-von-frankreich/

.

Otello sucht ein liebevolles zuhause

Über Otello:

Otello ist natürlich ein Fundhund, verloren gegangen, möglicherweise ist er auch eine Jagdniete. Der kleine Kerl ist auf gerade mal 7 Monate geschätzt, hat also sicher noch nicht viel gelernt. Die häufigesten Fälle von Fundhunden in dem Alter liegen der Tatsache zugrunde, dass die Leute sich übernehmen damit, was es heißt, einen Junghund oder Welpen zu erziehen. Insofern muss man sagen, eigentlich nur gut, dass Otello jetzt eine neue Chance bekommt. Er ist total verspielt und lebendig, läuft gut in Gruppe und ist auch mit Rüden umgänglich. Otello ist reisefertig und kann im September mit von der Partie sein. Es fallen nur die Reisekosten an.

Namen : Otello

Rasse : Deutsch Kurzhaar

Geschlecht : Mannlich Kastriert

Geboren : 14.12.2018

Schulterhohe : kleines Model

geimpft, gechipt, EU-Pass, Traces, reisefertig

 

Sie möchten diesem Hund ein Zuhause geben? Bitte für den Erstkontakt eine der folgenden Personen anschreiben:

Sylvia : silvana777@arcor.de

Nina : waldfruchthonigmaus@gmail.com   oder 01578/8316365

Rebecca : becki1707@gmail.com

Lisa : lisakoester.tierschutz@gmail.com

Kontakt für deutsche Tierheime:

Katharina Maiss : contact@ame-et-corps.com
Christine Munsch : christine.munsch0745@orange.fr   

Hier finden Sie uns auf FB https://www.facebook.com/groups/391618464286811/?fref=ts

Aktuelle Notfälle Hunde rufen nach Hilfe Stand: 04-10-19

Sie möchten einem Hund ein Zuhause geben? Bitte für den Erstkontakt eine der folgenden Personen anschreiben:
Sylvia : Sheela Kampfsch silvana777@arcor.de
Nina : Wonderline Nina waldfruchthonigmaus@gmail.com oder 01578/8316365
Rebecca Pögel : becki1707@gmail.com
Lisa Köster : lisakoester.tierschutz@gmail.com
Kontakt für deutsche Tierheime:
Katharina Maiss : contact@ame-et-corps.com
Christine Munsch : christine.munsch0745@orange.fr
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierarztpraxis Nymphenburg - wir lieben Tiere